Blog

4025 Euro für ein Mädcheninternat in Afrika

4025 Euro für ein Mädcheninternat in Afrika - das ist die erfreuliche Bilanz des Benefiz-Konzertes im Dezember 2014. Am 29. Juni 2015 wurde diese stolze Summe für unser Projekt , das ein Mädcheninternat in Mosambik (Afrika) unterstützt, an die Welthungerhilfe im Rahmen einer feierlichen Spendenübergabe überreicht.

In Afrika kann über die Hälfte der Kinder und Jugendlichen immer noch keine Schule besuchen und hat somit auch erheblich schlechtere Chancen auf eine gute Zukunft. Die Mädchen werden in diesem Internat geschult und ausgebildet, sodass sie selbst ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen können. An dieser Einrichtung werden zusätzlich noch 1000 Schüler und Schülerinnen unterrichtet.

Nach einer Begrüßung mit einem Sektempfang sowie einer Ausstellung von Fotografien von Jakob Weber begann der Chor mit dem Acapellastück „ Schon die Abendglocken klangen“. Es folgten Grußworte, die Vorstellung des Welthungerhilfeprojekts, sowie ein Jahresrückblick des bisher Erreichten in Form eines Films. Nach dem Bandstück „How many Kings“ sowie den Danksagungen, kam nun der wichtigste Teil der Veranstaltung: die feierliche Übergabe des Geldes an Gerald Wittke, der als Vertreter der Welthungerhilfe anwesend war. Es schlossen eine weitere musikalische Darbietung, sowie ein Ausblick für die Zukunft an. Mit dem Tuttistück „ Joyful Joyful“ von Band und Chor wurde der Abend gelungen abgerundet.

Wir danken allen, die sich an diesem Abend Zeit für unser Projekt genommen haben!

Mai 07, 2015